PHYSIOLeistungen die bewegen

Physiotherapie
Schmerz lindern, Funktion normalisieren, Belastungsaufbau und Rehabilitation sind unsere Fachkompetenzen.

Ihre Gesundheit, unser Ziel

Mit Fachkompetenz, Engagement und Einfühlungsvermögen behandeln und beraten wir Sie.

Die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Fitnesscentern und anderen Gesundheitsinstitutionen bilden die Basis für eine effektive und nachhaltige Behandlung.

+0%

Behandlungsmethoden

Jede Person braucht eine individuelle Betreuung und die richtige Wahl der Therapiemethode.

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Methoden haben, können Sie uns mittels Kontaktformular oder Telefon erreichen. Natürlich helfen wir Ihnen gerne an einem unserer Standorte bei jeglichen Fragen weiter.

Heimbehandlung
Auch eine Heimbehandlung ist möglich. Wenn Sie aus medizinischen Gründen nicht zu uns in die Praxis kommen können, kommen wir gerne zu Ihnen.

Folgend sehen Sie eine Übersicht der möglichen Behandlungsmethoden. Für eine genaue Beschreibung klicken Sie auf die gewünschte Methode.

Die Physiotherapie wird eingesetzt zur Behebung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates nach Verletzungen, Operationen und Krankheiten, zur Schmerzlinderung, Beweglichkeits- und Kraftverbesserung und zur Prävention. Sie ist unsere Basiskompetenz und  umfasst aktive und passive Therapiemethoden, mit oder ohne Hilfsmittel.

Als Teil der Swiss Olympic Medical Base Chur betreuen unsere spezialisierten Sportphysiotherapeuten Hobby- und Spitzensportler aus verschiedensten Sportarten. Nach Verletzungen und Operationen begleiten wir Sie auf dem Weg zurück zu ihrer optimalen Leistungsfähigkeit.

Die MTT dient der gezielten Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit unter fachlicher Anleitung. Es wird mit Trainingsgeräten, Hilfsmitteln und dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Sie kommt zum Einsatz nach physiotherapeutischer Einzelbehandlung, um Rückfällen vorzubeugen. Durch die Zusammenarbeit mit unseren angegliederten Fitnesscentern verfügen wir über die perfekte Infrastruktur.

Gelenksblockaden und Bewegungseinschränkungen können mit speziellen Untersuchungs- und Behandlungstechniken, sowie mit einem «guten Händchen» korrigiert und gelöst werden.

Gezielte Übungen zur Erhaltung der bestmöglichen Gelenksfunktion sind Teil dieser effizienten Behandlungsmethoden.

Die manuelle Lymphdrainage gehört zur komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) und ist eine sanfte Technik zur Behandlung von Lymphödemen. Sie wird bei Bedarf mit einer zusätzlichen Kompressionstherapie ergänzt.

Verhärtungen in der Muskulatur sind oft Ursache von lokalen und ausstrahlenden Schmerzen.

Manuell mit Druckmassage oder mit Dry Needling, wo mittels feiner Akupunkturnadeln die verspannten Muskelpunkte behandelt wird, können wir Schmerzen lindern und beseitigen.

Das Ziel der Neurorehabilitation ist die bestmögliche Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit und Selbständigkeit im Alltag bei diversen neurologischen Erkrankungen und Schädigungen des Nervensystems (z.B. Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Geburtsgebrechen, Hirntraumata).

Mit Hilfe eines elastischen, selbstklebenden Tapes können verspannte Muskeln entlastet, Gelenke stabilisiert und Haltungskorrekturen unterstützt werden.

Diese technischen Geräte werden in der physikalischen Therapie unterstützend eingesetzt, um die Wundheilung zu verbessern, die Durchblutung zu fördern und Schmerzen zu lindern.  Fersensporn, Kalkschulter, Sehnenansatzbeschwerden, Tennisellbogen und Triggerpunkte können mit grossem Erfolg behandelt werden.

Faszien (Bindegewebsstrukturen) befinden sich im ganzen Körper und können z.B. bei einseitiger Belastung oder nach Verletzungen zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen führen. Mit Hilfe spezieller Übungen (Dehnungen, Blackroll) und manuellen Techniken werden die Faszien wieder gelöst.

Vorbeugen ist besser als heilen!

Deshalb beraten wir Sie gerne in den Bereichen Arbeitsergonomie, Körperhaltung, Trainingsplanung und stellen Ihnen nach Wunsch einen persönlichen Trainingsplan zusammen.

Kosten Physiotherapie

Auf ärztliche Verordnung
Die Kosten werden vom Versicherer (Krankenkasse, Unfallversicherung oder IV) übernommen.

Selbstzahler
Beanspruchen Sie unsere Dienstleistung ohne ärztliche Zuweisung, behandeln wir Sie zu folgenden Konditionen:

30 Minuten      Fr. 60.–
45 Minuten      Fr. 85.–
60 Minuten      Fr. 105.–

Einzelne Methoden sind EMR-anerkannt und können über die Zusatzversicherung der Krankenkasse abgerechnet werden.

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme mittels Kontaktformular oder per Telefon. Wir melden uns bei Ihnen.

Wichtige Information!

Unsere Standorte bleiben für dringende Behandlungen offen.

Die Betreuung von Patienten nach Operationen und anderen Notfällen wird gewährleistet.